Zustand Sektion 1:

Da Sektion 1 fast schon Fertig ist hier ein kleiner Bericht über den Zustand der Sektion 1.

 

ACHTUNG! Boden noch sehr weich und es können hier und da Hindernisse noch im Weg sein.

TEMPO bitte anpassen und Augen auf!!!

 

Der Einfache Einstig sieht man hier von Unten dieser ist schon recht gut zu Fahren, ACHTUNG Querung mit Steilem Einstig!

Danach geht es Offiziell rechts um den Hügel, hier wurde etwas verbreitert und zum Steilen hin abgesichert. Im Anschluss folgt ein kleiner Anlieger der einen direkt

zum großen natürlichen Anlieger bringt. ACHTUNG Baumstumpf!

 

Danach ist schon ein Anlieger angedeutet, dieser muss noch etwas überarbeitet werden ;-) nun kann man entweder geradeaus wie sonst (Einfach) oder sich Links halten

durch den Rockgarden (für geübte), am Ende von diesem erwartet einem ein Überrollbares Hindernis, das man auch links liegen lassen kann. ACHTUNG im Auslauf ist ein Baumstumpf!!

 

Nach einer Rechtskurve geht es gerade aus über das schon bekannte Hindernis hinein in die Wurzel-Passage.

 

In der Steilen Wurzel-Passage liegt links Schotter mit kleinen Terrassen, so ist es etwas einfacher zu befahren vor allem bei Nässe.

ACHTUNG der Schotter ist noch teils lose.

 

Wer rechts bleibt kann wie bisher die Wurzel mit nehmen. Danach lässt es sich ganz gechillt ausrollen.

VORSICHT beim Ausstieg aus dem Trail hier stehen gerne Autos und es könne auch Fußgänger queren!

TEMPO RUNTER,  DANKE!

 

Bilder Erster Bautag:

Absicherung zum Steilen hin.

Hier die Alternative über den Hügel nach dem Einstieg.

Eingang Rockgarden

Mittagspause, wer viel Arbeitet darf auch Pause machen!

Ein Zuggespann damit der Schotter den Berghoch kommt.

Ein Knochenjob den Schotter hoch zu bekommen.

Überraschung: Kaffeepause

Eine kleine Testfahrt durfte zum Schluss auch nicht fehlen.

 Euer Lochentrail-Team